Das von den K-beauty-Marken eingeführte Hautpflege-Konzept mit niedrigem pH-Wert erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Ob du bereits ein Fan bist oder sich noch fragst, ob du es ausprobieren solltest, hier sind einige der wichtigsten Fakten, die du berücksichtigen solltest.

 

Was ist pH?

Erstens eine sehr kurze Lektion in Chemie J Die beiden Buchstaben in „pH“ beziehen sich auf das „ potential of hydrogen“. Es gibt die Konzentration von Hydrogenionen in einer Lösung auf Wasserbasis an. Die pH-Skala reicht von 0 bis 14, wobei der neutrale Punkt 7 ist – der pH-Wert von reinem Wasser. Alles, was darunter liegt, gilt als sauer: Zum Beispiel Zitronensaft mit einem pH-Wert von 2. Auf der anderen Seite des Spektrums ist alles über 7 alkalisch wie Ammoniak mit einem pH-Wert von 12.

 

Warum ist pH wichtig für deine Haut?

Die Antwort ist ganz einfach: Mit einem idealen pH-Wert von 5,5 ist gesunde Haut leicht sauer. Und es muss diesen pH-Wert beibehalten, um Bakterien abzuwehren und Reizungen, Akne und sogar vorzeitiges Altern zu verhindern. Das Problem ist, dass viele kosmetische Produkte, insbesondere die Reinigungsmittel, in der Regel alkalisch sind und diesen Abwehrmechanismus leicht verändern können. Dies ist der Punkt, an dem eine Low-pH-Hautpflegeroutine nützlich wird.

 

Der Säuremantel deiner Haut

An der Hautoberfläche bilden seine natürlichen Öle, Ceramide und Aminosäuren einen Schutzfilm, den sogenannten Säuremantel. Ein zu aggressives Peeling oder die Verwendung von Reinigungsprodukten mit einem alkalischen pH-Wert (=der überwiegende Teil der auf dem Massenmarkt erhältlichen Produkte) führt zu einer Störung des pH-Gleichgewichts der Haut. Dies macht es weniger reparaturfähig und anfälliger für Entzündungen und Akne, da es sich weniger gegen schädliche Bakterien verteidigen kann.

 

Anzeichen für einen gestörten Haut-pH-Wert

Vielleicht fragst du dich an dieser Stelle, wie du die Gesundheit des Säuremantels deiner Haut überprüfen könnest, wenn du keinen Zugang zu einem Chemielabor habst. Obwohl ein pH-Streifentest der einzig sichere Weg ist, dies festzustellen, gibt es einige Anzeichen, die auf ein chronisches pH-Ungleichgewicht der Haut hinweisen können: hartnäckige trockene Stellen oder übermäßige Fettigkeit, Rötung, Akne, Entwicklung von Ekzemen oder vorzeitige Anzeichen von Alterung, wie feine Linien und strafflose Haut.

 

COSRX’s “low pH” Produktlinie

Eine der ersten Marken, die Hautpflegeprodukte mit niedrigem pH-Wert anboten, war COSRX. Der Low pH Good Morning Gel Cleanser – der erste seiner Art – wurde vor Jahren auf den Markt gebracht und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit bei den Kunden (er ist der No 1. Best-Selling Gesichtsreiniger am Amazon)! Er hat einen pH Wert von 5.3-6.3 und ist ein sehr wirksames und dennoch sanftes Reinigungsmittel mit beruhigenden und feuchtigkeitsspendenden pflanzlichen Inhaltsstoffe wie Teebaumöl, Indischer Lotus oder Nachtkerzenextrakten. Es eignet sich für alle Hauttypen.

 

Nach dem anfänglichen Erfolg folgte COSRX mit der Low pH BHA Overnight Mask, die dazu gedacht ist, raue Hautstrukturen zu beseitigen und die Talgproduktion auszugleichen. Es ist eine Schlafmaske (im Grunde genommen eine Nachtcreme, die nicht sofort in die Haut einzieht) mit einem pH-Wert von ~ 4.0. Der Hauptwirkstoff ist Salicylsäure, ein chemisches Peeling, mit dem überschüssiges Öl und abgestorbene Hautzellen von deiner Haut entfernt. Um zu wirken, benötigt es eine Umgebung mit niedrigem pH-Wert für mindestens 20-30 Minuten. Es ist ein Muss-Produkt für fettige und zu Akne neigende Haut.

 

Das Low pH Cleansing Gel bekam als nächstes eine kleine Schwester, das Low pH First Cleansing Milk Gel. Es handelt sich im Wesentlichen um einen Make-up-Entferner (daher „erste Reinigung“), der speziell für empfindliche und gereizte Haut entwickelt wurde. Es hat einen pH-Wert von 5.5-6.5 und verwendet anstelle einer Ölbasis Papaya-Fruchtextrakt, um Sonnenschutzmittel und Make-up von der Haut zu entfernen.

 

Vor zwei Jahren wurde der Low pH PHA Barrier Mist auf den Markt gebracht. Ein weiteres innovatives Produkt, das bisher noch nicht existierte. Es handelt sich im Wesentlichen um einen „Schild“ – Gesichts-Mist, der als allerletzter Schritt in deiner Hautpflege angewendet werden sollte, um alle anderen Produkte einzuschliessen. Im Gegensatz zu Toner-Mists, die direkt nach dem Reinigungsmittel aufgetragen werden sollten, damit deine Haut wieder zu ihrem gesunden pH-Wert zurückkehrt, trägt dieser Nebel dazu bei, den niedrigen pH-Wert den ganzen Tag zu verlängern. Außerdem hat es PHA (Gluconolatone), ein sehr mildes chemisches Peeling, das ähnlich wie Hyaluronsäure wirkt: es zieht Feuchtigkeit aus der Luft an. Es hat einen pH-Wert von 4.5-5.5 und wirkt sehr gut auf normaler bis trockener Haut.

 

Das neueste Mitglied der Low pH-Familie ist das Low pH Centella Cleansing Powder. Noch ein skurriles Produkt J Es ist ein wirklich fein gemahlener, separat verpackter Gesichtsreiniger, der sich perfekt für Reisen, Sporttaschen oder Übernachtungen eignet. Es wurde entwickelt, um sensibler und gereizter Haut zu helfen, einen optimalen pH-Wert zu erreichen und beizubehalten, während überschüssiger Talg effektiv entfernt wird. Centella Asiatica-Extrakt hilft dabei, deine Haut zu beruhigen. Es hat einen pH-Wert von 5.6.

Wenn du bisher noch eher unentschieden warst, ob du eine Hautpflege mit niedrigem pH-Wert probieren sollten, warte nicht länger!

Cristina

Beauty obsessed. Cosmetics addict. Cat person.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.