COSRX Akne-Pflaster waren nicht die ersten, die ich ausprobierte, aber seit ich sie entdeckt habe, gibt es keinen Weg zurück! Wenn ich mich gut erinnere, war das erste Patch, das ich ausprobierte, die Peter Thomas Ross Akne-Clear Invisible Dots von Sephora in den USA! (Ich habe immer noch seine coole Blechdose, in der ich jetzt meine COSRX-Patches aufbewahre).

Sie haben nichts für mich getan. Ich habe überhaupt nicht verstanden, was der Hype um Akne-Pflaster war. Silikonpünktchen, die du auf Pickel klebst. Und dann was?!

Aber dann hat mir jemand die OG Acne Patches von COSRX gegeben und dann habe ich es plötzlich kapiert! Sie sind ein absoluter Game Changer! 🙂

Da COSRX in der Zwischenzeit mit 3 verschiedenen Arten von Patches herauskam, hielt ich es für interessant, sie zu vergleichen und euch eine kleine Anleitung zu geben, welche Patches für was gut sind.

COSRX Acne Pimple Master Patch

 

COSRX Clear Fit Master Patch

 

COSRX AC Collection Acne Patch

 

Was unterscheidet ein Akne-Pflaster von der Masse?

In den letzten Jahren, wenn eine Hautpflegemarke mit einer Akne-Linie herauskam, es war 99% sicher, dass sie Akne-Pflaster enthalten würde. Die meisten sind gut für nichts… leider.

Die meisten Aknepflaster folgen der gleichen Logik: Hydrokolloidverband von Wunden, der eine feuchte Heilungsumgebung bietet, die vollständig isoliert ist und in die keine Bakterien eindringen können. Hydrokolloidverband wird in der Wundversorgung für eine lange Zeit verwendet, so ist das Konzept nicht ganz neu. Für die Aknepflege sind solche gelartigen Hydrokolloidpflaster am besten geeignet, wenn der Pickel frisch ist, viel Flüssigkeit enthält (und möglicherweise eine Öffnung hat. Dann kann das Pflaster die Pickel nach unten drücken und die Entzündung «heraussaugen», wodurch ein flacher, weniger roter und deutlich weniger entzündeter Pickel zurückbleibt.

Was – meiner Erfahrung nach – den Unterschied ausmacht, ist 1. das Material des Pflasters und 2. die Festigkeit des Klebstoffs. Zurück zu meinem OG-Beispiel für PTR Acne-Clear Dots im Vergleich zu COSRX Acne Pimple Patches. Die PTR Dots haben eine dünne Kunststoffschicht mit Klebstoff, das auch Wirkstoffe wie Salicylsäure, Teebaumöl usw. enthält. Die COSRX Patches ist erheblich dicker, aus Mineralöl (was mich normalerweise nicht zum Fan machen würde, aber hier geht es um einen Wundverband, nicht um eine Creme!) enthält keine Wirkstoffe und hatte eine ziemlich starke Klebeschicht darauf.

Du weisst, dass dein Akne-Pflaster den Job gemacht hat, wenn es beim Abnehmen einen weißen, dicken Fleck hat (das ist die Entzündung von deinem Pickel!)

Aber auch COSRX experimentierte mit verschiedenen Arten von Patches, da sich viele Kunden darüber beschwerten, dass die OG-Patches zu sichtbar sind und sie meistens abends / nachts können verwendet werden.

 

Vergleich der COSRX Akne Patches

Alles in allem ist jeder COSRX Akne Patch besser als die meisten Akne-Pflaster da draußen! Da sie so billig sind, du kannst einfach alle ausprobieren und dann kannst du sehen, welche für dich am besten sind 🙂

Zsuzsa

Zsuzsa ist die Gründerin von The Skin Stories und den Indie-Beauty Shop, The Curated Skin.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.